Wahre Schönheit kommt von Innen

Es ist völlig normal und den meisten Menschen geht es so, dass man Stellen an seinem Körper lieber mag und andere weniger. Vor allem vor dem Hintergrund, dass täglich im Fernsehen die tollsten und hübschesten Männer und Frauen zu sehen sind. Aber warum sehen wir diese eigentlich so gut wie nie auf der Straße, zum Beispiel morgens auf dem Weg zur Arbeit. Vermutlich weil es diese Menschen so gar nicht gibt, denn es ist eben Fernsehen mit viel Schminke, Bildbearbeitung, guten Kameraeinstellungen und Schönheitsoperationen. Dadurch wird uns ein Schönheitsideal vermittelt, das auf die wenigsten Frauen und Männer zu trifft. Der Trick ist hierbei, den Fokus einfach mal auf die Stellen Ihres Körpers zu legen, die Sie schön finden und diese in den Fokus Ihrer Betrachtung zu stellen. Menschen sind eben unterschiedlich und wenn man eben kleiner ist als die beste Freundin, dann muss man hohe Schuhe anziehen, wenn man mit ihr unterwegs ist, oder man akzeptiert es einfach und konzentriert sich darauf, was an einem schön ist. Vielleicht sind es die Haare oder der Mund, durch die man beeindrucken kann. Definitiv hat jeder Mensch etwas Schönes, Sie müssen es nur finden und akzeptieren. Den einen hilft es, sich vor den Spiegel zu stellen und sich genau zu betrachten, um dann das Schöne zu finden, für andere ist die bessere Lösung, Freunde zu fragen, was sie an einem schön finden.

Innere Schönheit

Schönheit durch Wohlbefinden und Ausstrahlung (c)istock.com/Susan Chiang

Die innere Schönheit

In der heutigen Zeit befinden sich zahlreiche Schönheitsprodukte auf dem Markt, die wahre Wunder im Kampf gegen ungeliebte Pfunde, störende Fältchen und lästige Problemhaut versprechen. Doch nicht die teuren Cremes und Pflegeprodukte sind unbedingt des Rätsels Lösung für Ihre Schönheit. Denn nicht umsonst heißt es: „Wahre Schönheit kommt von innen“! Innere Schönheit und die Ausstrahlung eines Menschen haben auch viel mit seinem Wohlbefinden zu tun. Fühlt man sich wohl in seinem Körper und ist man glücklich und zufrieden in seinem Leben, dann strahlt man das auch nach außen. Sicher kennen Sie es, dass Sie eine Person die Sie schätzen und mögen, hübscher bzw. attraktiver finden, als eine Person die Ihnen weniger sympathisch ist, obwohl eine neutrale Person vielleicht eine ganz andere Meinung hat. Innere Schönheit bzw. die Schönheit eines Menschen im Allgemeinen liegt eben auch im Auge des Betrachters und hat viel mit Sympathie zu tun.

10 Tipps für Ihre innere Schönheit

  • Seien Sie in Bezug auf Ihre Schönheit weniger kritisch mit sich selbst
  • Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie an sich mögen
  • Stellen Sie sich vor den Spiegel und sagen Sie sich, dass Sie toll aussehen
  • Aktivieren Sie sich und werden Sie selbstbewusster
  • Schaffen Sie einen Ausgleich zum Alltag, der Ihnen Spaß macht (Hobby)
  • Verstellen Sie sich nicht ständig, nur um anderen zu gefallen
  • Hören Sie auf Ihre inneren Wünsche und Einstellungen und verfolgen Sie diese
  • Suchen Sie nicht länger, sondern finden Sie
  • Probieren Sie nicht alles negativ zu sehen, sondern erkennen Sie die positiven Aspekte
  • Gönnen Sie sich ab und zu eine Auszeit und nehmen Sie sich Zeit für sich selbst

Die äußere Schönheit

Schönheit im Auge des Betrachters

Innere und äußere Schönheit (c) istock.com/Geribody

Wie bereits erwähnt, liegt die äußere Schönheit im Auge des Betrachters. Denn sie ist die Hülle eines Menschen, die durch andere Menschen unterschiedlich wahrgenommen wird. Wodurch sich ergibt, dass Schönheit subjektiv und durch Hilfsmittel, wie Schminke etc. beeinflussbar ist. Dennoch wollen die meisten Menschen als „schön“ wahrgenommen werden. Zu welchen Mitteln und um welchen Preis dies geschieht ist individuell. In diesem Beitrag soll es darum gehen, dass innere Wohlbefinden zu stärken und mit einfachen Mitteln und Tricks natürlich schön zu sein.

10 Tipps für Ihre äußere Schönheit

  • Achten Sie auf ausreichend Bewegung
  • Verbringen Sie täglich Zeit an der frischen Luft
  • Trinken Sie 2 bis 3 Liter Wasser am Tag
  • Achten Sie auf ausgewogene und gesunde Nahrungsmittel
  • Schlafen Sie ausreichend (7-8 Stunden Schlaf am Tag sind optimal)
  • Verzichten Sie auf Alkohol, Nikotin und andere Schadstoffe
  • Lächeln Sie Ihre Mitmenschen öfter mal an (z.B. den Kassierer im Supermarkt)
  • Versuchen Sie sich nicht stressen zu lassen
  • Achten Sie auf eine gerade Körperhaltung
  • Kleiden und schminken Sie sich so, dass Sie sich wohlfühlen

Sport macht schön

Schön wird nicht nur der, der Höchstleistungen erbringt, es reicht wenn Sie sich ausreichend bewegen, um in Form zu bleiben und um Übergewicht zu verhindern. Dabei kann für den einen Lauftraining das Richtige sein, ein anderer bevorzugt Zumba oder Yoga. Es muss auch nicht gleich ein teurer Mitgliedsbeitrag für das Fitnessstudio gezahlt werden, es gibt so viele Übungen für Zuhause, die einen ebenso großen Effekt haben. Zusätzlich sollte man öfter einmal zu Fuß gehen oder das Fahrrad nehmen. Auch bietet es sich an, statt der Rolltreppe die Treppen zu benutzen.

Das natürliche Rezept für schöne Haut

Wer unter unreiner Haut leidet, der tritt leider viel zu beherzt den Weg zum nächsten Drogeriemarkt an, um sich ein vielversprechendes Produkt für die Schönheit zuzulegen, das selten den gewünschten Erfolg bringt. Bleibt das Problem der unreinen Haut bestehen, wird sich umgehend das nächste Produkt zu Gemüte geführt. Ein Prozess, der vielen bekannt sein dürfte. Der häufige Wechsel von Pflegeprodukten, die meist sehr aggressive Inhaltsstoffe aufweisen, führt nicht selten dazu, dass das Hautbild noch schlechter wird. Dabei kann das Problem meist gar nicht durch äußere Anwendung behoben werden. Bevor man sich also die natürliche Schutzschicht der Haut zerstört, sollte man doch lieber eine „Therapie“ von innen probieren.

  • Für ein reines Hautbild empfiehlt sich vor allem zinkreiche Kost: Sonnenblumenkerne, Leber, Haferflocken, Kalbsfleisch, Paranüsse, Käse wie Edamer und Weizen.
  • Auf Kohlenhydrate verzichten! Zahlreiche Studien konnten eine deutliche Verbesserung der Haut nach einer Reduktion der Kohlenhydrate verzeichnen. Abends sollte man auf Beilagen wie Nudeln, Kartoffeln und Reis verzichten. Tagsüber kann man die Kohlenhydrat-Zufuhr reduzieren, in dem man das herkömmliche Brot durch eine sogenannte Low Carb Ernährung ersetzt. Eine kohlenhydratarme Ernährung wirkt sich zudem positiv auf die Figur aus.
  • Viele Obstsorten, vor allem Ananas und Erdbeeren, lassen die Haut reiner und strahlender erscheinen.
  • Spargel gilt ebenfalls als Wundermittel im Kampf gegen unreine Haut.

Start typing and press Enter to search