Handy Apps für ein sportliches Leben

Vielen Menschen fehlt die Motivation für Sport und sie achten nicht explizit auf ihre Gesundheit. Die meisten davon halten einen gesunden Lebensstil für zu umständlich, zu umfangreich und manchmal für unpassend für ihre Lebenssituation. Oder ihnen sind der Personaltrainer und das Fitnessstudio zu teuer. Dann kann die Lösung vielleicht eine Handy Apps sein – da heutzutage nahezu jeder ein Handy besitzt und dieses oftmals täglich mehrere Stunden zur Hand hat, haben sich viele Anbieter Gedanken gemacht und Apps für Handys entwickelt, die einem Nutzer helfen sollen, der eigenen Gesundheit mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Verschiedene Anbieter stellen Software für die Smartphone und Handy Apps zur Verfügung, dabei sind die Funktionen unterschiedlich. Daher scheint es sinnvoll einen Vergleich der Handy Apps durchzuführen, auch um zu testen welche für einen am besten geeignet ist.

Handy Apps

Mit Handy Apps seine Gewohnheiten auf Dauer verändern

Noom

Die Handy App Noom ist sowohl für Android, als auch für iOS geeignet und kostenlos. Die App soll den Anwender während einer Diät unterstützen, indem sie Fitnessübungen, das Gewicht und die Mahlzeiten überwacht. Ein eigener Abnehmplan mit Gewichtsdiagramm und Fortschrittsanzeige auf dem Handy oder Tablet dienen der Motivation. Auf Mahlzeiten muss der Nutzer bei diesem Programm nicht verzichten, denn der Anbieter sorgt mit der Funktionsvielfalt unter anderem für die mögliche Abspeicherung eines passenden Speiseplans mit den Lieblingsmahlzeiten des Nutzers. Auf Smartphones lassen sich zudem abgeschlossene sportliche Aktivitäten abspeichern und ein virtuelles Esstagebuch führen. Anwender dieser Handy App können sogar eine erweiterte Funktion, die Pro Version downloaden und installieren. Dadurch erhält man weitere Optionen, zum Beispiel tägliche individuelle Challenges, ein Taillendiagramm und die Möglichkeit sich einer Gruppe anzuschließen, mit welcher man seine Erfolge teilen kann und sich austauschen und motivieren kann.

MyFitnessPal

Unter verschiedensten Handy Apps stellt sich MyFitnessPal als praktische und kostenlose Software für einen gesunden Lebensstandard heraus. Die App ist ebenso für iphone und Android-Handys verfügbar. Die Software bietet dem Nutzer detaillierte Aufzeichnungen von Lebensmitteln und ihren Inhaltsstoffen an. Anbieter dieser Handy App integrierten in das Produkt außerdem einen Kalorienzähler, sowie einen einzigartig angefertigten Speiseplan und über 350 verschiedene Übungen. Auf dem Handy lassen sich sogar Berichte abspeichern und verwalten und es können Informationen mit Freunden ausgetauscht werden. Auch die gesetzten Ziele lassen sich auf Handy und Smartphone, neben weiteren Funktionen, abrufen. Die App wird synchronisiert, sodass das Esstagebuch stets aktualisiert und auf dem Handy verfügbar ist.

Lifesum

Nutzer, die eine persönliche Begleitung auf dem Weg zum Wunschgewicht suchen, finden unter den vielen Handy Apps auch Lifesum (früher: Shape up). Diese Anwendung ist eine einfache Version unter den Handy Apps und ist dennoch personenbezogen eingestellt. Zuerst ist die Eingabe von Körpergröße und Gewicht erforderlich, um den entsprechenden BMI (Body-Mass-Index) zu ermitteln. Auf diesem basieren die weiteren Schritte. Der Anbieter dieser App für Handys ermöglicht die Dokumentation der täglichen Aktivitäten, wie auch die stetige Kalorienzufuhr. Aus den Angaben resultiert die erlaubte, noch zuführbare Energiemenge, die der Nutzer noch aufnehmen darf und welche Lebensmittel sich eignen. Die Handy App bietet auch zahlreiche Übungen an.

Die Handy Apps im Vergleich

Im Folgenden stehen sich die drei Handy Apps gegenüber, während Vor- und Nachteile aufgegliedert werden.

Noom 

Vorteile:

  • angezeigter Gewichtsverlauf und Erfolge
  • persönliche und passende (Lieblings-)Rezepte
  • persönliche Abnehmplan
  • speicherbares Ess- und Sporttagebuch
  • einfache Anwendung
  • Austausch mit anderen App-Usern

Nachteile:

  • für die Nutzungsmöglichkeit aller Funktion ist die Pro Version nötig (kostenpflichtig)
  • keine integrierten Fitnessübungen
  • keine genauen Angaben der Energiezu- und abfuhr

MyFitnessPal

Vorteile:

  • professioneller Anbieter, sehr umfangreiches Programm
  • mehr als 350 Übungen auf der Handy App (Kraft- und Ausdauersport)
  • Angaben der Ziele und der Nährstoffzufuhr
  • Austausch mit Freunden möglich
  • Barcodescanner

Nachteile:

  • für Anfänger eventuell unübersichtlich
  • fitbit-Schritte nach jeder Aktualisierung nicht mehr als Gesamtsumme aufgeführt, sondern zusätzlich
  • Angabe in Portionen, nicht in genauen Kalorien einzelner Lebensmittel

Lifesum

Vorteile:

  • einzigartige Ermittlung des BMI
  • Berechnung der benötigten Kalorien
  • Erfassung jeder Mahlzeit
  • Barcodescanner
  • über 200 Übungen

Nachteile:

  • weniger Funktionen als andere Apps
  • kein Esstagebuch
  • zusätzliche Goldversion ist kostenpflichtig
  • die ermittelte BMI Kennzahl gibt manchmal nicht den genauen Wert

Fazit

Die vorgestellten Handy Apps sind gute Ratgeber und unterstützen und motivieren ihre Nutzer. Allerdings sollte man sich nicht ausschließlich auf die Handy Apps verlassen. Keine der Apps kann nämlich den tatsächlichen Gesundheitszustand des Nutzers einschätzen oder berücksichtigt eventuelle Vorerkrankungen. Aber gerade durch die Möglichkeit sich mit anderen austauschen zu können, ist das Abnehmen sicherlich deutlich motivierender und es fällt einem leichter mehr auf seine Gesundheit zu achten.

Weitere interessante Themen:
Schwaches Bindegewebe stärken: Ernährung&Training
Ernährungstipps – Gesund durchs Leben
Bauchmuskeltraining – Übungen für Zuhause

Start typing and press Enter to search