Dinner Cancelling – der neue Schlankmacher?

Der Begriff Dinner Cancelling hat einen negativen Unterton. Über ein abgesagtes Essen ärgert sich der Concierge im Restaurant oder das versetzte Date. Dass Dinner Cancelling aber auch der Name einer Abnehmmethode ist, dürfte bisher nur wenigen Leuten bekannt sein. Was sich hinter dem Abendfasten verbirgt, erklärt dieser Beitrag.

Dinner Cancelling – Was ist das?

Dinner Cancelling ohne Steak

Dinner Cancelling könnte diese Leckerbissen
an den nächsten Abenden überflüssig
machen.

Hinter dem Begriff Dinner Cancelling versteckt sich eine neue Ernährungsweise bzw. Diät. Die Idee, die sich hinter dem ausgefallenen Abendessen verbirgt, klingt simpel: Damit der Magen über Nacht keine Verdauungsarbeit leisten muss, verzichtet man auf das Essen am Abend. Eine genaue Uhrzeit für den Essensverzicht gibt es dabei nicht, man sollte lediglich darauf achten, dass zwischen der letzten Mahlzeit am Nachmittag und dem Frühstück am nächsten Morgen mindestens 14 Stunden liegen. In der Fastenzeit darf man nur kalorienfreie Getränke wie Wasser oder Kräutertee zu sich nehmen. So soll verhindert werden, dass der Magen während der Verdauung so genannte freie Radikale bildet.

Was sind freie Radikale?

Bei der Verdauung der eingenommenen Nahrungsmittel bilden sich im Magen zwangsläufig freie Radikale. Die kleinen chemischen Stoffe sollen laut der so genannten „Theorie der freien Radikalen“ dafür mitverantwortlich sein, dass unser Körper schneller altert. Einige Biologen erklären mit dieser Theorie sogar die Entstehung einer Reihe von Krankheiten wie Krebs oder Alzheimer.

Bessere Regeneration durch Dinner Cancelling

Mit der Dinner Cancelling-Methode versucht man die besagten Stoffe zu unterdrücken, damit der Körper schneller und besser über Nacht regenerieren kann – was nach einem intensiven Training und während dem Muskelaufbau immens wichtig ist. Ein netter Nebeneffekt des Abendfastens ist, dass oft auch eine Gewichtsreduktion zusammen mit der regenerativen Wirkung eintritt. Grund dafür: Durch das Dinner Cancelling nimmt man am Abend keine unnötigen Kalorien mehr zu sich, was sich schon nach kurzer Zeit auf der Waage bemerkbar macht – vorausgesetzt man treibt dazu regelmäßig Sport.

Ganz ohne Sport ist auch das Dinner Cancelling nicht effektiv

Dass die Dinner Cancelling-Methode allerdings bei jedem Menschen erfolgreiche Resultate bringt, konnte bisher durch unterschiedliche Studien nicht belegt werden. Bestes Beispiel sind die Länder am Mittelmeer: Aufgrund der hohen Temperaturen am Tag wird dort das Abendessen meist sogar erst nach 21 Uhr eingenommen – trotzdem haben dort nicht mehr Menschen mit Übergewicht und geringerer Lebenserwartung zu kämpfen, als in unseren Breitengraden. Am wichtigsten beim Dinner Cancelling ist wohl – wie bei allen anderen Diät-Konzepten, ob nun die Schlank im Schlaf Methode oder die David Kirsch Diät, auch – die Disziplin des Abnehmenden. Kombiniert mit ausreichend Bewegung und dem nötigen Durchhaltevermögen sieht man über kurz oder lang doch sein Wunschgewicht im Waagendisplay.

Weitere interessante Artikel zum Thema Ernährung auf esc2010.de

L-Carnitin – wozu braucht es mein Körper?
Erdbeerpflanzen – ein natürliches Schönheitsmittel

Start typing and press Enter to search