Die David Kirsch Diät aus New York

Nicht nur Heidi Klum, Naomi Campbell oder Liv Tyler vertrauen ihm, auch bei den „Normalsterblichen“ findet David Kirsch mit seiner Diät immer mehr Anerkennung. Sie steht unter dem Zeichen: schnell und gesund abnehmen! Doch wie kann die David Kirsch Diät so schnell und einfach zur Traumfigur verhelfen?

Das Prinzip der David Kirsch Diät

Kohlenhydrate für die David Kirsch Diät

In der ersten Phase der David Kirsch Diät sind kohlenhydratreiche Lebensmitte wie Pasta unerwünscht

Die David Kirsch Diät oder auch New York Diät, die ihren Namen von der schnelllebigkeit der Metropole erhielt, ist prinzipiell für jeden geeignet. Es ist also egal ob Mann oder Frau, jung oder alt, jeder kann sich dem Diättrend anschließen. Die Diät des Personal Trainers und Gründers des Madison Square Clubs beruht auf dem Prinzip, in möglichst kurzer Zeit möglichst viel Gewicht zu verlieren. Im Klartext bedeutet das, wer die David Kirsch Diät diszipliniert befolgt, kann innerhalb von nur 2 Wochen 7 Kilo und etwa 13 cm Bauchumfang verlieren.

Die drei Phasen der David Kirsch Diät

Die David Kirsch Diät wird in drei Phasen unterteilt, wobei die ersten beiden Phasen jeweils zwei Wochen dauern und die letzte Phase für das restliche Leben gilt.

 

Phase 1

In der ersten Phase dient ein Verzicht auf fettiges Essen, Früchte, Milchprodukte und stärkehaltige Kohlenhydrate dem schnellen Gewichtsverlust. Die Ernährung sieht wie bei dem Schlank im Schlaf Prinzip kohlenhydratarme und eiweißreiche Lebensmittel vor, dazu zählen unter anderem Hänchenbrust und Molkeproteine, aber auch der Verzehr von Nüssen ist gestattet. Auf Alkohol sollte man allerdings verzichten.

Phase 2

In der zweiten Phase wird zu einer Mahlzeit eine Portion Kohlenhydrate hinzugefügt. Das heißt, dass Produkte, die in Phase eins gestrichen wurden, in Maßen wieder in die Ernährung eingegliedert werden können.

Phase 3

Die letzte Phase sollte am besten ein Leben lang dauern, aber mindestens 4 Wochen, durchgehalten werden. Hier werden Fette und Kohlenhydrate wieder erhöht, die Ernährungsumstellung aber beibehalten. Zusätzlich empfiehlt David Kirsch ein tägliches Körpertraining von 45-90 Minuten, um einen effektiven Gewichtsverlust und einen Muskelaufbau erzielen zu können.

Vor- und Nachteile der David Kirsch Diät

Das stark ausgeprägte Fitnessprogramm ist ein maßgebender Teil der David Kirsch Diät und auf jeden Fall positiv hervorzuheben. Jedoch ist die schnelle Gewichtsreduktion mit Vorsicht zu genießen. Empfohlen sind 0,5 Kilo in zwei Wochen und nicht die versprochenen 7 Kilo der New York Diät. Der rasche Gewichtsverlust könnte zu einer Erschlaffung der Haut führen. Zudem setzt der sogenannte JoJo-Effekt, nach Abschluss der ersten beiden Phasen, häufig ein.

Experten warnen auch vor Mangelernährung. Ein gestörtes Verhältnis zum Essen könnte entwickelt werden, welches Frustration und Depressionen hervorruft. Auch dem Trainingsprogramm kann nicht nur Gutes abgewonnen werden. Dieses, verglichen mit dem Turbulence Training, führt ohne die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln wie L-Carnitine oder Kreatine zu einem Mangel an Regeneration, die benötigt wird, um ein größeres Fitnesslevel erreichen zu können. Zusätzlich kann das Übertrainingssyndrom ausgebildet werden.

Start typing and press Enter to search